Cara
So 30. Juli '17
Beginn: 19:30
Einlass 18:30
Thon Dittmer Palais, Regensburg

Dreiviertelblut

Finsterlieder



 


 

Eigentlich schon für 2015 geplant klappt es jetzt mit den Senkrechtstartern eben beim Jubiläumsfestival: Gerd Baumann (Soundtracks der Rosenmüller-Filme) und Sebastian Horn (Bananafishbones) lassen Einflüsse von Volksmusik, Folk, Rock, Jazz und Americana grandios verschwimmen. Die Texte streifen durch die Höhen und Tiefen des Seins, winden sich vom reinsten Glück zur schwärzesten Verzweiflung. Die Liebe zur Finsternis wird durch einen Hang zum kruden bayrischen Humor verstärkt.

Mit ihrem aktuellen Programm "Finsterlieder" erobern DREIVIERTELBLUT das zurück, was unserer Gesellschaft verloren gegangen ist, nämlich den Mut, den Tod anzunehmen, ihn willkommen zu heißen. Der Mut, dem Sterben, dem Schmerz und dem Abschied humorvoll und lebensbejahend ins Gesicht zu sehen – oder frech ins Gesicht zu grinsen. „Es geht um Dinge die uns beschäftigen. Und Dancing Queen ist es nicht“, so Gerd Baumann.

„Finsterlieder“ ist eine fröhliche Party am und im Abgrund, eine musikalische Aufbahrung und ein textlicher Totentanz. Die Songs vereinbaren, was als kaum vereinbar gilt: das Bairische als Seelensprache, ein sehnsüchtiges Lächeln in der tiefsten Trauer, Jazz und 70´s Moog Synthesizer, Zwiefacher und Punkschlagzeug.

Ach ja,
woher kommt bloß dieser seltsame Bandname? Er ist zusammengesetzt aus den Begriffen "Dreivierteltakt" und "Herzblut". Und beides findet sich reichlich in ihrer „folklorefreien Volksmusik“.

Besetzung:
Sebastian Horn: Gesang
Gerd Baumann: Gitarre, Gesang
Dominic Glöbl: Flügelhorn, Trompete, Gesang
Florian Rein: Schlagzeug, Posaune

Luke Cyrus Goetze: Gitarre, Lapsteel, Dobro
Benny Schäfer: Kontrabass
Florian Riedl: Klarinette, Bassklarinette, Moog

Videos
Homepage

VVK: 22.-€; AK: 28.-€

Tickets und Vorverkauf:

zu 22.-€ über das Büro des Klangfarben e.V.
0941-28 401
Hirtenstraße 8
93059 Regensburg
oder per mail an kontakt@klangfarben.org
Reservierung mit Überweisung/Kartenversand nur möglich bis Freitag, 21.Juli,
danach bei uns nur noch Reservierungen für die Abendkasse.

Tickets zum Selbstausdruck:
www.okticket.de Kundenendpreis inkl. Vvk-Gebühren 24,20 €
eventim.de          Kundenendpreis inkl. Vvk-Gebühren 27,55 €

Weitere Vorverkaufsstellen und Infos zu den Tickets

Wegbeschreibung