Sa 29. Juli '17
Beginn 19:30, Einlass 18:30 Uhr
Thon Dittmer Palais, Regensburg

Gocoo

Gänsehaut-Rhythmen aus Japan
auf über 40 traditionellen Taiko-Drums

 

Beim 5.Klangfarben Festival 2007 brachte Gocoo den vollen Thon Dittmer Palais zum Kochen. Die MZ staunte: „Eine verdammt spektakuläre Show.“ Zu Recht, die sieben Trommlerinnen und vier Trommler aus Tokio entfachen mit ihren 40 japanischen Trommeln, den Taikos, ein mächtiges Musikspektakel. Die kosmischen Beats und filigranen Polyrhythmen sind so ursprünglich, dass sie Menschen jeden Musikgeschmacks, Alters, ethnischer und sozialer Herkunft begeistern und in sich vereinen. GOCOO reißt jedes Publikum mit auf einen Trip zwischen Trance und Ekstase. Ost 
     Foto: Tawoo Inc.                                                                       und West, Tradition und Pop, Ritus und Party
                                                                                                        verschmelzen bei ihren Auftritten.

GOCOO versteht sich als Band. Und statt wie normale Taiko-Ensembles an einem klassischen Stil festzuhalten oder neue Interpretationen klassischer japanischer Musik zu suchen, kreieren die Künstler völlig neue, grenzüberschreitende Rhythmen. Und so grenzenlos wie ihre Musik ist, so schwer ist es auch, sie begrifflich zu definieren. Der Sound wird oft als Crossover oder Roots deklariert, aber auch ganz neue Begriffe wie Techno- und Trance-Taiko wurden schon geschöpft, um GOCOOs einmaligen Rhythmen gerecht zu werden.

GOCOOs haben es geschafft, aus jeglichen Stereotypen nicht nur von traditioneller japanischer Perkussionmusik auszubrechen und unabhängigen Kultstatus zu erreichen. Nicht umsonst hat die Newsweek die Band in ihre Allzeit-Top-100 Liste japanischer Ikonen aufgenommen, da ihr "mit ethnischer Musik aus aller Welt und Rockmusik versetzter grenzenloser Sound weltweit geschätzt wird". GOCOO begeisterte schon das Publikum vieler großer Festivals weltweit, darunter z.B. das Montreux Jazz Festival, BOOM Festival, Sziget Festival, WOMAD (UK), Byron Bay Roots & Bluesfest, Fuji Rock Festival und das Paleo Festival.


Mit unbändiger Kraft zieht Kaoly Asano samt ihren Musikern und in dem von ihr entfesselten Klangsturm auf eine höhere Ebene der musikalischen Existenz.“ (Coburger Tagblatt)

„The crowd was torn between wonder and ecstasy. The audience had virtually gone wild, carrying on the Herculean energy spawned by the band.” (Jakarta Post)

„Im Ausbreiten von Schwellendynamik, langflächigen Crescendi und Decrescendi, steht das Ensemble einem erstklassigen Sinfonieorchester in nichts nach.“ (Frankfurter Rundschau)

Besetzung:
Kaoly Asano, Taiko Set (Shime Taiko, 2x Nagajime Taiko, Oke Daiko, Indian Drum)
Kanae Fujime, Taiko Set (2x Shime Taiko, Oke Taiko), Kalimba
Hideyuki Sato, Taiko Set (3x Shime Taiko, Oke Taiko), Cymbals
Yuko Nakata, Taiko Set (2x Shime Taiko, Oke Taiko), Gong, Small Percussion
Chiyoko Kittaka, Taiko Set (2x Shime Taiko, Oke Taiko), Bells
Yumi Ishii, Taiko Set (Shime Taiko, Oke Taiko, Sumo Daiko)
Taro Matsuzaki, Taiko Set (2x Shime Taiko, Nagajime Taiko, Oke Daiko), Slit Drums, Gongs
Haruna Sakai, Taiko Set (Shime Taiko, Oke Daiko, Sumo Daiko), Kalimba

Noriko Kawai, Taiko Set (Shime Taiko, Nagajime Taiko, Oke Daiko)
Naoyuki Noguchi, Nagado Daiko (Shaku-go), Bamboo Drum
Takema Yamauchi, Nagado Daiko (Shaku-go), Bamboo Drum

 

Homepage
Videos

VVK: 25.- € // AK: 30.- €

Tickets und Vorverkauf:

zu 25.-€ über das Büro des Klangfarben e.V.
0941-28 401
Hirtenstraße 8
93059 Regensburg
oder per mail an kontakt@klangfarben.org
Reservierung mit Überweisung/Kartenversand nur möglich bis Freitag, 21.Juli,
danach bei uns nur noch Reservierungen für die Abendkasse zu 30.-€.

Tickets zum Selbstausdruck: 
okticket.de Kundenendpreis incl. Vvk-Gebühren 27,50 €
eventim.de Kundenendpreis incl. Vvk-Gebühren 30,85 €

Weitere Vorverkaufsstellen und Infos zu den Tickets

Wegbeschreibung